Das ist der Frankenbund

Der Frankenbund wurde 1920 gegründet und hat inzwischen ca. 7000 Mitglieder. Sie treffen sich in 32 regionalen Gruppen in Ober-, Mittel- und Unterfranken und in Thüringen.
Ziel des Frankenbundes ist die Pflege fränkischer Kultur und Landeskunde, d. h. der Frankenbund will Frankens kulturelle Werte und Leistungen bewusst machen und weiterentwickeln. Er fördert das kulturelle Leben in Franken. Er tritt sowohl für Natur- und Denkmalschutz als auch für verantwortungsvolles Handeln in der Stadt- und Landesplanung ein.
Aktiv wird der Frankenbund vor allem in seinen von Ort zu Ort sehr unterschiedlichen Gruppen.

Abgrenzung

Wir werden öfters verwechselt mit der jungen politischen Vereinigung "Fränkischer Bund", die ein eigenes Bundesland Franken fordert. Der Frankenbund hat eine solche politische Zielsetzung nicht.

Das bietet der Frankenbund

Auf überregionaler Ebene bietet er

Links zu anderen Seiten